Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Beamte - Seite 12

Bewertungen: 8
Auf Facebook teilen
Ausgebrochen
Kategorie: Beamte

Zwei Löwen im Zoo: "Wie war's eigentlich, als du ausgebrochen bist?" - "Toll! Ich war im Rathaus und hab jeden Tag einen Beamten gefressen. Das ging fast ein Jahr so, ohne daß es jemand merkte. Erst als ich einen aus der Besoldungsabteilung verdrückte, waren sie plötzlich hinter mir her!"

Bewertungen: 48
Auf Facebook teilen
Kugelschreiber
Kategorie: Beamte

Im Büro sitzen sich zwei Beamte gegenüber: "Weist du wo mein Kugelschreiber ist?" - "Ja, hinter Deinem Ohr." - "Mann, mach es nicht so kompliziert - hinter welchem?"

Bewertungen: 7
Auf Facebook teilen
Dickdarm
Kategorie: Beamte

Zwei Beamte treffen sich im Dickdarm des Vorgesetzten. Sagt der eine überrascht: "Was, du bist auch da?!" Erwidert der andere: "Ja, aber mich hat er gefressen!"

Bewertungen: 10
Auf Facebook teilen
Urlaubsreif
Kategorie: Beamte

Beamter zu seinem Vorgesetzten: "Ich glaube, der Kollege ist urlaubsreif." "Wie kommen Sie denn darauf ?" - "Er schläft in letzter Zeit so unruhig."

Bewertungen: 10
Auf Facebook teilen
Normale Preise
Kategorie: Beamte

Der Bundeskanzler geht mit dem Arbeitsminister durch die Fußgängerzone. Sie bleiben vor einem Schaufenster stehen. Der Bundeskanzler: "Also ich weiß nicht was die Leute haben, das sind doch ganz normale Preise. Anzug 300 Euro, Krawatte 40 Euro, Hemd 30 Euro". Darauf der Arbeitsminister: "Ähm, Verzeihung Herr Bundeskanzler, das ist eine chemische Reinigung."

Bewertungen: 22
Auf Facebook teilen
Frühstück
Kategorie: Beamte

Morgens, 7 Uhr. Die Frau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung. Sie frühstücken, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas. Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster... Da sagt die Frau: "Sag mal, Schatz, mußt du heute gar nicht ins Büro fahren?" Er springt total erschrocken auf: "Mist, ich dachte, da wäre ich längst..."

Bewertungen: 71
Auf Facebook teilen
Gehirn
Kategorie: Beamte

Kommt ein Mann zum Neurologen und will sich ein neues Gehirn verpassen lassen. Meint der Neurologe: "Wie wäre es mit dem Hirn eines Nobelpreisträgers, kostet nur 3000 Euro!" - "Hm, haben Sie auch noch etwas anderes?" Der Neurologe: "Ja hier hätte ich noch das Gehirn eines berühmten Weltraumforschers, kostet Sie 5000 Euro." Der Mann: "Ah ja - und was ist das da?" - "Das ist mein Top-Angebot, das Gehirn eines Beamten, allerdings sehr teuer, es kostet 1 Million Euro." Der Mann ist entsetzt: "Wieso denn das?!" Der Neurologe: "Tja, es ist vollkommen ungebraucht!"

Bewertungen: 65
Auf Facebook teilen
Fies
Kategorie: Beamte

Fragt ein Finanzbeamter einen Passanten auf der Straße: "Können Sie mir bitte 20 Cent leihen, ich will einen Freund anrufen." Antwortet der Passant: "Ich gebe Ihnen 40 Cent, dann können Sie alle ihre Freunde anrufen."

Bewertungen: 7
Auf Facebook teilen
Bauamt
Kategorie: Beamte

Zwischen den städtischen Bauämtern von Wien und New York läuft die Wette, welches Amt schneller den Plan eines zehnstöckigen Hochhauses anfertigt. Binnen weniger Tage erhalten die Wiener ein fax aus New York: "Noch zwölf Tage und wir sind fertig." Die Wiener antworten umgehenst: "Noch zwölf Formulare und wir fangen an!"

Bewertungen: 9
Auf Facebook teilen
Findelkind
Kategorie: Beamte

Im Bundeshaus wird ein Baby gefunden. Da wird schnell klar, daß dieses nicht von einem Beamten sein kann. Ein solcher bringt in der kurzen Frist von 9 Monaten nichts zustande, was Hände und Füße hat.

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
<6789101112131415161718>
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.