Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Die besten Witze auf Humor.li - Seite 10

Bewertungen: 34
Auf Facebook teilen
Blinder im Laden
Kategorie: Fieses

Kommt ein Blinder in den Laden, packt seinen Blindenhund am Schwanz und wirbelt ihn ein bisschen herum. Erschrocken fragt ihn der Verkäufer: "Was machen Sie denn da?"

Da entgegnet der Blinde: "Man wird sich doch wohl noch mal umsehen dürfen!"

Bewertungen: 23
Auf Facebook teilen
Pferd tötet Frau
Kategorie: Tierisches

Ein Bauer bekommt ein neues Pferd. Stolz präsentiert er es seiner Frau. Als diese um das Pferd herumgeht, schlägt dieses aus und die Bäuerin ist sofort tot.

Bei der Beerdigung beobachtet der Pfarrer den frischen Witwer wie er bei den Kondolenzen immer den Kopf schüttelt wenn die Männer an ihm vorbeigehen und immer nickt wenn die Frauen an ihm vorbeigehen.

Etwas später fragt der Pfarrer den Bauern was das denn bedeute.

Der Bauer antwortet: "Die Frauen sagten 'Herzliches Beileid'. Da habe ich artig Danke gesagt. Die Männer wollten das Pferd kaufen, da habe ich nein gesagt."

Bewertungen: 19
Auf Facebook teilen
Der zerbrochene Krug
Kategorie: Berufe

Der Schulrat erscheint bei der achten Klasse im Deutschunterricht. Er begrüsst den Lehrer, und dann ruft er den Max auf.

"Was kannst Du denn vom 'Zerbrochenen Krug' erzählen?"

Max hat natürlich ein gutes Gewissen: "Ich war es bestimmt nicht, Herr Schulrat."

Der wendet sich empört zum Lehrer: "Haben Sie das gehört? Was sagen Sie dazu?"

Der Lehrer schwankt: "Ein Lausbub ist er eigentlich schon, der Max, aber lügen tut er nie. Wenn er sagt, er war es nicht, dann war er es nicht."

Der Schulrat eilt zum Rektor. Dem ist die Geschichte sehr peinlich.

"Herr Schulrat, ich möchte wirklich nicht, dass deswegen etwas an unserer Schule hängen bleibt. Was kann der Krug wohl gekostet haben? Wenn ich Ihnen 10 DM gebe, ist der Fall dann erledigt?"

Der Schulrat fährt entrüstet zurück ins Kultusministerium, lässt sich beim Staatssekretär melden und trägt ihm den Fall vor. Der schüttelt den Kopf und meint:

"Also, wenn Sie mich fragen würde ich sagen, dass es der Rektor war. So ohne Grund hätte der bestimmt nicht so schnell gezahlt ... "

Bewertungen: 42
Auf Facebook teilen
Gott gesehen
Kategorie: Historisches

Jurij Gagarin, der erste Mensch im Weltall, hat ein Treffen mit Staats- und Parteichef Chruschtschow.

"Hast Du da oben Gott gesehen?", fragt Chruschtschow.

"Ja, das habe ich.", meint Gagarin.

"Das hab ich mir gedacht - hier hast Du 10'000 Dollar und kein Mensch erfährt davon!"

Später hat Gagarin eine Audienz bei Papst Johannes XXIII.

"Hast Du da oben Gott gesehen?", fragt der Papst.

"Nein.", meint Gagarin.

"Das hab ich mir gedacht - hier hast Du 10'000 Dollar und kein Mensch erfährt davon!"

Schliesslich hat Gagarin ein Meeting mit dem Präsidenten der USA, Kennedy.

"Hast Du da oben Gott gesehen?", fragt Kennedy.

"Ja.", meint Gagarin.

"Nun, letztlich ist mir das ja egal. Ich habe genauso viele Atheisten wie Theisten unter meinen Wählern."

"Sie ist schwarz ... "

Bewertungen: 106
Auf Facebook teilen
Treue
Kategorie: Mann und Frau

Er zwingt sich die Augen zu öffnen und blickt zuerst auf eine Packung Aspirin und ein Glas Wasser auf dem Nachttisch. Er setzt sich auf und schaut sich um. Auf einem Stuhl ist seine gesamte Kleidung schön zusammengefaltet. Er sieht, dass im Schlafzimmer alles sauber und ordentlich aufgeräumt ist. Und so sieht es in der ganzen Wohnung aus. Er nimmt das Aspirin und bemerkt einen Zettel auf dem Tisch auf dem steht: 'Liebling, das Frühstück steht in der Küche. Ich bin schon früh raus, um einkaufen zu gehen. Ich liebe Dich!'

Er geht also in die Küche und tatsächlich - da steht ein fertig gedeckter Frühstückstisch, mitsamt der Morgenzeitung. Sogar sein Sohn sitzt schon am Tisch und isst.

Er fragt ihn: "Kleiner, was ist gestern eigentlich passiert?"

"Tja Paps", sagt sein Sohn. "Du bist um drei Uhr früh heimgekommen, total besoffen und eigentlich schon halb bewusstlos. Du hast ein paar Möbel demoliert, in den Flur gekotzt und hast dir fast ein Auge ausgestochen, als du gegen einen Türgriff gelaufen bist."

"Und warum ist dann alles hier so aufgeräumt und das Frühstück steht auch schon auf dem Tisch?", fragt er weiter.

"Ach das...", antwortet ihm sein Sohn. "Mama hat dich ins Schlafzimmer geschleift und aufs Bett gewuchtet, aber als sie versuchte dir die Hose auszuziehen hast du gesagt: 'Hände weg, du Schlampe, ich bin glücklich verheiratet!'"

> Ein selbstverschuldeter Kater: 100 Euro.

> Kaputte Möbel: 250 Euro.

> Frühstück: 10 Euro.

> Im richtigen Moment das Richtige sagen: UNBEZAHLBAR!!

Bewertungen: 2660
Auf Facebook teilen
Kategorie: Mann und Frau

Lektion des Woche:

John hat seine Mutter zum Essen in seine Zweier-WG eingeladen. Waehrend des

Essens stellte seine Mutter fest, wie schoen seine Mitbewohnerin eigentlich

ist. Schon seit längerem spielte sie mit dem Gedanken, dass die beiden eine

Beziehung haben könnten und das machte sie unsicher. Waehrend des Abends,

als sie die beiden beobachtete, begann sie sich zu fragen, ob da wirklich

mehr vorhanden war, zwischen John und seiner Mitbewohnerin, als das normale

Auge zu sehen bekam. Ihre Gedanken lesend, sagte John: Ich weiss was Du

denkst, aber ich versichere Dir, dass wir nur miteinander wohnen. Etwa eine

Woche später, sagte Julie zu John: Seit deine Mutter bei uns zum Essen war,

kann ich meine silberne Saucenschale nicht mehr finden. John antwortete ihr:

Nun, ich glaube kaum, dass sie sie mitgenommen hat, aber ich werde ihr

schreiben. So setzte er sich hin und schrieb:

Liebe Mutter,

Ich sage nicht, Du hast die Saucenschale mitgenommen und ich sage auch

nicht, Du hast sie nicht mitgenommen. Aber der Punkt ist, dass seit Du bei

uns zum Essen warst, fehlt eben die Saucenschale.

In Liebe John

Mehrere Tage später erhielt John einen Brief seiner Mutter in welchem stand:

Lieber Sohn,

Ich sage nicht, dass Du mit Julie schläfst, und ich sage auch nicht, dass Du

nicht mit Julie schläfst. Aber der Punkt ist, wenn sie in ihrem eigenen Bett

geschlafen haette, haette sie die Saucenschale schon laengst gefunden.

In Liebe Mom

LEKTION DER WOCHE ....... Belüge nie deine Mutter !!!

Bewertungen: 12
Auf Facebook teilen
Arche Noah
Kategorie: Fieses

Auf der Arche Noah gab es eine Taube mit einem Zweig im Schnabel. Welches Geschlecht hatte sie? Männlich natürlich - hast du schon mal eine Frau erlebt, die solange den Schnabel halten konnte?

Bewertungen: 24
Auf Facebook teilen
Von Gott beschützt
Kategorie: Fieses

Der Vater läuft abends an der Tür des Juniors vorbei und hört ihn beten: "Gott schütze meine Mutter, meinen Vater, meine Schwester Nicole und meine Grossmutter!"

Der Vater denkt sich: "Hmm, da hat er doch den Grossvater vergessen". Am nächsten Tag kommt ein Telegramm. Der Grossvater ist an einem Herzinfarkt gestorben. Am Abend geht der Vater wieder vor die Tür und lauscht: "Gott schütze meine Mutter, meinen Vater und meine Schwester Nicole!" Der Vater denkt sich, dass Junior doch heute die Grossmutter vergessen hat.

Und wirklich. Am nächsten Tag fällt die Grossmutter die Treppe runter, bricht sich das Genick und ist tot. Abends geht der Vater nun natürlich wieder lauschen: "Gott schütze meine Mutter und meine Schwester Nicole!"

Der Vater, natürlich vollkommen nervös, denkt sich: "Morgen bin ich eben besonders vorsichtig"! Am nächsten Tag geht der Vater zur Arbeit und kommt abends wieder zurück. Nichts ist passiert! Er fragt seine Frau: "Gibt es was neues?"

Da meint die Frau: "Nö eigentlich nicht. Oh doch! Unser Postbote ist gestorben."

Bewertungen: 20
Auf Facebook teilen
Big John
Kategorie: Fieses

Ein Mann mit beeindruckender Ringerstatur steigt jeden Morgen in denselben Bus ein. Bevor er sich setzt, sagt er jedes Mal zum Busfahrer: "Big John fährt, ohne zu zahlen. "Der schmächtige Busfahrer hat es schließlich satt, so behandelt zu werden. Er fängt an, täglich mit Gewichten zu trainieren, um ordentlich Muskeln zu bekommen. Ein paar Monate später fühlt er sich dem Mann endlich gewachsen. Wie üblich steigt der ein und lässt seinen Spruch los: "Big John fährt, ohne zu zahlen." Da stellt sich ihm der Busfahrer beherzt in den Weg und fragt herausfordernd: "Und warum nicht?" Prompt kommt die Antwort: »Weil Big John eine Monatskarte hat."

Bewertungen: 32
Auf Facebook teilen
Ratespiel
Kategorie: Berufe

Es war einmal ein Schäfer, der einsam seine Schafe hütete. Plötzlich hielt ein nagelneuer Audi TT. Ein junger Mann stieg aus: Brioni- Anzug, Cerutti- Schuhe, Ray-Ban-Brille. Er fragte: "Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?" Der Schäfer willigte ein. Der junge Mann machte per Notebook, Handy, Internet und GPS-Satellitennavigation allerlei Berechnungen, druckte einen 150-Seiten-Bericht aus und sagte: "Sie haben exakt 1586 Schafe." Der Schäfer: "Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus." Der junge Mann nahm eins und lud es ins Auto. Der Schäfer: "Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir das Schaf dann zurück?" Der Junge Mann: "Klar." Der Schäfer: "Sie sind Unternehmensberater." "Richtig, woher wissen Sie das?" "Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie eine Bezahlung dafür, dass Sie mir sagen, was ich ohnehin weiß. Drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich mache und nun geben Sie mir meinen Hund wieder!"

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
123456789101112131415
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.