Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Datenschutzerklärung Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Die besten Witze auf Humor.li - Seite 10

Bewertungen: 41
Auf Facebook teilen
Kondomrecycling
Kategorie: Fieses

Ein Deutscher sitz gerade beim Frühstück, mit Kaffee, Croissants, Butter und Marmelade, als sich ein Kaugummi kauender Holländer neben ihn setzt.

Ohne aufgefordert zu werden, beginnt dieser eine Konversation: "Esst ihr Deutschen eigentlich das ganze Brot?"

Der Deutsche lässt sich nur widerwillig von seinem Frühstück ablenken und erwidert: "Ja, natürlich."

Der Holländer macht eine Riesenblase mit seinem Kaugummi und meint: "Wir nicht. Bei uns in Holland essen wir nur das Innere des Brotes.

Die Brotrinden werden in Containern gesammelt, aufbereitet, in Croissants geformt und nach Deutschland verkauft."

Der Deutsche hört nur schweigend zu.

Der Niederländer lächelt verschmitzt und fragt: "Esst Ihr auch Marmelade zum Brot?"

Der Deutsche erwidert leicht genervt: "Ja, natürlich."

Während der Holländer seinen Kaugummi zwischen den Zähnen zerkaut, meint er: " Wir nicht. Bei uns in den Niederlanden essen wir nur frisches Obst zum Frühstück. Die Schalen, Samen und Überreste werden in Containern gesammelt, aufbereitet, zu Marmelade verarbeitet und nach Deutschland verkauft."

Nun ist es an dem Deutschen, eine Frage zu stellen:

"Habt Ihr auch Sex in Holland?"

Der Holländer lacht und sagt: "Ja, natürlich haben wir Sex."

Der Deutsche lehnt sich über den Tisch und fragt: "Und was macht Ihr mit den Kondomen, wenn Ihr sie gebraucht habt?"

"Die werfen wir weg", meint der Holländer.

Jetzt fängt der Deutsche an zu lächeln: "Wir nicht.

In Deutschland werden alle Kondome in Containern gesammelt, aufbereitet, geschmolzen, zu Kaugummi verarbeitet und nach Holland verkauft."

Bewertungen: 41
Auf Facebook teilen
Konto
Kategorie: Berufe

Er: "Ich will ein Scheiß-Konto eröffnen." Sie: "Wie bitte?! Ich glaube, ich habe sie nicht richtig verstanden!"

Er: "Was gibt´s da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein beschissenes Konto eröffnen."

Sie: "Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden."

Er: "Hör zu, Puppe, wenn ich mit dir reden will, dann sag ich das. Heute will ich aber bloß ein scheiss Konto eröffnen."

Sie: "Ich werde jetzt den Manager holen ."

Sie rennt weg. Weiter hinten sieht man Sie dann aufgeregt mit einem gelackten Schlipsträger tuscheln, der daraufhin seine Brust schwellt und erhobenen

Hauptes mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht.

Manager: "Guten Tag der Herr, was für ein Problem gibt es?"

Er: "Es gibt kein verdammtes Problem, ich habe nur 16 Millionen Euro im Lotto gewonnen und will dafür hier ein beschissenes Konto eröffnen!"

Manager: "Aha, und diese Drecks-Schlampe hier mit den viel zu kleinen Titten macht Ihnen Schwierigkeiten...?"

Bewertungen: 15
Auf Facebook teilen
Aufklärung und ihre Folgen
Kategorie: Student & Prof.

Frau Lehrerin macht Aufklärung mit den Schülern. Einige tage später zeichnet sie an der Wandtafel und Hansli sieht die schwarzen Haare unter dem Arm. Hansli steht auf und sagt: "Frau Lehrerin, sie müssten sich wieder mal die Haare wegmachen!" Darauf zitiert die Lehrerin Hansli nach vorn, tadelt ihn und schickt ihn vor die Tür. Am nächsten Tag erhebt sie die linke Hand, Hansli steht wieder auf und sagt erneut sehr zur Freude der Mitschüler: "Frau Lehrerin, sie müssten sich wieder mal die Haare wegmachen!" Und er wird prompt mit Beschimpfungen vor die Tür gesetzt. Am übernächsten Tag fällt der leidgeprüften Lehrerin die Kreide herunter. Sie bückt sich tief. Hansli schaut und steht auf, geht an der verdutzten Lehrerin vorbei und sagt: "Bevor ich wieder rausfliege, geh ich lieber selbst!"

Bewertungen: 26
Auf Facebook teilen
Aufgabe in Biologie
Kategorie: Student & Prof.

Aufgabe für die Oberstufe eines Jungengymnasiums im Fach Biologie: "Beschreiben Sie die Vorteile der Kinderernährung durch Muttermilch." Die gemeinsam erarbeitete Antwort: "Muttermilch ist bekömmlich, billig, brennt nicht an, kocht nicht über, die Katze kommt nicht ran und die Verpackung ist äußerst geschmackvoll."

Bewertungen: 30
Auf Facebook teilen
Sicherheitsfragen
Kategorie: Anrufbeantw.

Bevor Sie mit meinem Rueckruf rechnen koennen beantworten Sie vorher drei Sicherheitsfragen, damit Sie sich zu den ausgewählten Teil- nehmern zählen koennen: Warum haben sie angerufen? Wer sind Sie ueberhaupt und um alles auf dieser Welt, was wollen sie eigentlich von mir?

Bewertungen: 23
Auf Facebook teilen
Pferd tötet Frau
Kategorie: Tierisches

Ein Bauer bekommt ein neues Pferd. Stolz präsentiert er es seiner Frau. Als diese um das Pferd herumgeht, schlägt dieses aus und die Bäuerin ist sofort tot.

Bei der Beerdigung beobachtet der Pfarrer den frischen Witwer wie er bei den Kondolenzen immer den Kopf schüttelt wenn die Männer an ihm vorbeigehen und immer nickt wenn die Frauen an ihm vorbeigehen.

Etwas später fragt der Pfarrer den Bauern was das denn bedeute.

Der Bauer antwortet: "Die Frauen sagten 'Herzliches Beileid'. Da habe ich artig Danke gesagt. Die Männer wollten das Pferd kaufen, da habe ich nein gesagt."

Bewertungen: 77
Auf Facebook teilen
Bei der Paarung
Kategorie: Schweinereien

Ein Vater geht mit seinem kleinen Sohn spazieren. Als sie da so laufen, sehen sie Hunde bei der Paarung.

Fragt der Sohn: "Duuu Papi, was machen denn die Hunde da?"

Sagt der Papa: "Die machen ein kleines Hündchen."

Damit gibt sich der Kleine zufrieden und sie gehen nach Hause. Ein paar Tage später, sieht der Sohn seine Eltern im Schlafzimmer beim Sex und fragt: "Duuu Papi, was macht ihr denn da?" Papa: "Wir machen ein Geschwisterchen für dich." Darauf meint der Sohn: "Ach Papi, kannst du Mami nicht umdrehen? Ich hätte viel lieber einen Hund!"

Bewertungen: 35
Auf Facebook teilen
3 Wünsche
Kategorie: Schweinereien

Eine alte Frau sitzt in ihrem Schaukelstuhl auf ihrem Balkon und denkt über ihr Leben nach.

Plötzlich taucht eine Fee auf: "Hallöchen, ich bin eine Fee. Du hast jetzt drei Wünsche frei."

"Uhi, das ist ja toll. Na dann wünsche ich mir erst einmal, dass ich ganz reich bin."

Der Wunsch ging in Erfüllung.

"Als zweites wünsche ich mir, dass ich wieder so jung und hübsch bin, wie damals."

Nun hatte sich die alte Frau in ein wunderhübsches Mädchen verwandelt.

In diesem Moment kam ihr alter, struppiger Hund vorbei.

"Als letzten Wunsch wünsche ich mir, dass sich mein Hund in einen jungen hübschen Prinzen verwandelt."

Nun stand da ein atemberaubender junger Prinz vor ihr und ihre Knie wurden ganz weich.

Der Prinz schlenderte auf sie zu, beugte sich zu ihr runter und flüsterte ihr ins Ohr: "Ich hoffe es tut dir jetzt leid, dass du mich kastriert hast!"

Bewertungen: 42
Auf Facebook teilen
Gott gesehen
Kategorie: Historisches

Jurij Gagarin, der erste Mensch im Weltall, hat ein Treffen mit Staats- und Parteichef Chruschtschow.

"Hast Du da oben Gott gesehen?", fragt Chruschtschow.

"Ja, das habe ich.", meint Gagarin.

"Das hab ich mir gedacht - hier hast Du 10'000 Dollar und kein Mensch erfährt davon!"

Später hat Gagarin eine Audienz bei Papst Johannes XXIII.

"Hast Du da oben Gott gesehen?", fragt der Papst.

"Nein.", meint Gagarin.

"Das hab ich mir gedacht - hier hast Du 10'000 Dollar und kein Mensch erfährt davon!"

Schliesslich hat Gagarin ein Meeting mit dem Präsidenten der USA, Kennedy.

"Hast Du da oben Gott gesehen?", fragt Kennedy.

"Ja.", meint Gagarin.

"Nun, letztlich ist mir das ja egal. Ich habe genauso viele Atheisten wie Theisten unter meinen Wählern."

"Sie ist schwarz ... "

Bewertungen: 106
Auf Facebook teilen
Treue
Kategorie: Mann und Frau

Er zwingt sich die Augen zu öffnen und blickt zuerst auf eine Packung Aspirin und ein Glas Wasser auf dem Nachttisch. Er setzt sich auf und schaut sich um. Auf einem Stuhl ist seine gesamte Kleidung schön zusammengefaltet. Er sieht, dass im Schlafzimmer alles sauber und ordentlich aufgeräumt ist. Und so sieht es in der ganzen Wohnung aus. Er nimmt das Aspirin und bemerkt einen Zettel auf dem Tisch auf dem steht: 'Liebling, das Frühstück steht in der Küche. Ich bin schon früh raus, um einkaufen zu gehen. Ich liebe Dich!'

Er geht also in die Küche und tatsächlich - da steht ein fertig gedeckter Frühstückstisch, mitsamt der Morgenzeitung. Sogar sein Sohn sitzt schon am Tisch und isst.

Er fragt ihn: "Kleiner, was ist gestern eigentlich passiert?"

"Tja Paps", sagt sein Sohn. "Du bist um drei Uhr früh heimgekommen, total besoffen und eigentlich schon halb bewusstlos. Du hast ein paar Möbel demoliert, in den Flur gekotzt und hast dir fast ein Auge ausgestochen, als du gegen einen Türgriff gelaufen bist."

"Und warum ist dann alles hier so aufgeräumt und das Frühstück steht auch schon auf dem Tisch?", fragt er weiter.

"Ach das...", antwortet ihm sein Sohn. "Mama hat dich ins Schlafzimmer geschleift und aufs Bett gewuchtet, aber als sie versuchte dir die Hose auszuziehen hast du gesagt: 'Hände weg, du Schlampe, ich bin glücklich verheiratet!'"

> Ein selbstverschuldeter Kater: 100 Euro.

> Kaputte Möbel: 250 Euro.

> Frühstück: 10 Euro.

> Im richtigen Moment das Richtige sagen: UNBEZAHLBAR!!

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
123456789101112131415
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.