Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Datenschutzerklärung Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Historisches - Seite 4

Bewertungen: 16
Auf Facebook teilen
Sparsam
Kategorie: Historisches

Der sparsame Tom wird zum fünften Mal Vater. Ein Freund möchte von ihm wissen, wie sich das mit seiner Sparsamkeit verträgt.

Tom, ganz ehrlich: "Nun, es fing damit an, daß wir Windeln übrig hatten..."

Bewertungen: 7
Auf Facebook teilen
Geschenke
Kategorie: Historisches

Kurz vor Weihnachten. "Ich werde meinem Mann Göthe und Schiller schenken, und zwar in Leder." - "Sehr vernünftig", nickt die Freundin, "die gehen ja auch nicht so leicht kaputt wie die aus Gips."

Bewertungen: 10
Auf Facebook teilen
Zwei Bedeutungen
Kategorie: Historisches

Auf einem Empfang wurde Bismarck mal von der Ehefrau eines Botschafters darauf angesprochen, wie schwierig die deutsche Sprache für einen Ausländer sei. So hätten zu viele Wörter zwei Bedeutungen, beispielsweise "senden" und "schicken".

Bismarck darauf: "Gnädige Frau, DAS ist sehr wohl ein Unterschied. Ihr Herr Gemahl ist nämlich zwar ein Gesandter, aber durchaus kein Geschickter ... "

Bewertungen: 20
Auf Facebook teilen
Mächtiger und potenter Herrscher
Kategorie: Historisches

Vor 2500 Jahren diktiert der Lehrer in der Hieroglyphenschule: "Ramses der Zweite, unser mächtiger und potenter Herrscher ... "

Unterbricht ihn ein Schüler: "Schreibt man potent mit zwei oder drei Hoden?"

Bewertungen: 15
Auf Facebook teilen
Am Nägel feilen
Kategorie: Historisches

Während des 2. Weltkriegs sitzt ein sowjetischer Leutnant in einem Schützengraben und feilt seine Nägel.

"Herr Leutnant, der Fritz kommt!"

"Ach nee - sind die hübsch?" fragt er gelangweilt.

"Nein."

"Dann - Feuer!"

Bewertungen: 8
Auf Facebook teilen
Unbekannt
Kategorie: Historisches

1971 ... Walter Ulbricht ist schon entmachtet, fährt aber nochmal nach Moskau und besucht Kossygin. Im Gespräch fragt er ihn: "Sag mal, Genosse Kossygin, wo ist eigentlich das Grab von Chrustschow?"

Antwortet Kossygin: "Chrustschow, Chrustschow? - Kenn' ich nicht."

Wenig später ist Ulbricht bei Podgorny: "Sag mal, wo ist eigentlich das Grab von Chrustschow?"

"Chrustschow, Chrustschow? Kenn' ich nicht."

Ulbricht will zu Breshnjew, der von Podgorny telefonisch gewarnt wird: "Der Ulbricht wird dich nach dem Grab von Chrustschow fragen!"

Breshnjew ruft deshalb in Berlin bei Erich Honecker an: "Hör mal, Genosse Honecker, hier ist der Ulbricht und fragt alle nach dem Grab von Chrustschow. Was soll denn das?"

Antwortet Honecker: "Wer? Ulbricht, Ulbricht? - Kenn' ich nicht ... "

Bewertungen: 50
Auf Facebook teilen
Wettbewerb
Kategorie: Historisches

80'er Jahre:

CIA, KGB und Stasi machen eine Wettbewerb. In einer Höhle liegt ein Skelett und wer dessen Alter so genau wie möglich bestimmt ist Sieger.

Der CIA-Mensch geht als erster rein. Nach 5 Stunden kommt er wieder raus:

"Das Skelett ist ca. 840'000 Jahre alt."

Die Juroren staunen: "Das ist aber ziemlich genau. Wie haben Sie das herausgefunden?"

Der Ami räuspert sich: "Naja ... Chemikalien, aber pssssssst!"

Als nächster ist der KGB-Mensch dran. Der kommt erst nach 10 Stunden raus:

"Das Alterchen da hat etwa 845'000 Jährchen auf dem Buckel."

Die Juroren: "Nicht schlecht, Sie sind noch näher dran! Wie haben Sie das gemacht?"

Der Russe mit ernstem Gesichtsausdruck: "Mit Genosse Stalin als Oberbiologen entgeht uns nichts. Aber ... pssssssst!"

Zu guter letzt ist der Stasi-Mensch an der Reihe. Er bleibt 5 Stunden drin, 10, 15, ... nach geschlagenen 25 Stunden kommt er wieder raus. Seine Haare sind wirr, die Kleidung zerfetzt, Schweiss fliesst ihm von der Stirn, hat blaue Flecken und sagt:

"Der Typ ist 845'792 Jahre alt."

Den Juroren steht der Mund offen: "Das ist ja das genaue Alter! Wie haben Sie das nur rausgekriegt???"

Der Stasi-Mensch mit einem Achselzucken: "Er hat's mir gestanden ... "

Bewertungen: 13
Auf Facebook teilen
Als die Goten kamen zum plündern ...
Kategorie: Historisches

Als die Goten nach Rom zogen um es zu plündern, sagten sie am Brenner: "Alle Fuss- und Geschlechtskranken links raus!"

Bewertungen: 13
Auf Facebook teilen
Gipfeltreffen
Kategorie: Historisches

Thatcher, Kohl, Honecker und Tschernenko sitzen am Rande eines Gipfeltreffens in einer Bar und diskutieren. Zu vorgerückter Stunde steht Tschernenko auf, reisst sich das Hemd auf, zeigt seine behaarte Brust und sagt stolz:

"Das hier ist die russische Taiga!"

Frau Thatcher möchte nicht zurückstehen, tut das gleiche und sagt:

"Hier meine Herren, sehen Sie zwei gute englische Pfund!"

Kohl macht daraufhin eine wegwerfende Handbewegung und ein bedeutungsschwangeres Gesicht, zieht die Hose runter, zeigt sein Hinterteil und bekundet:

"Hier sehen Sie das geteilte Deutschland."

Die anderen staunen, denn bisher wusste niemand dass Deutschland so gross ist. Jetzt fühlt Honecker sich im Zugzwang, steht auf, knöpft sich ebenfalls die Hose auf und spricht zu Kohl gewandt:

"Und dies hier ist der Schlagbaum - und ich schwöre Ihnen, der geht nie wieder hoch!"

Bewertungen: 26
Auf Facebook teilen
Letztes Lied
Kategorie: Historisches

Letzter Musikwunsch eines Passagiers der Titanic:

"Spielt doch endlich mal was mit mehr Tiefgang ... "

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
12345
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.