Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2017 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Klein Erna - Seite 5

Bewertungen: 10
Auf Facebook teilen
Überraschung
Kategorie: Klein Erna

Klein Erna's Pappa ischa immer noch in Gefangenschaft, aber ein Tag, wie Klein Erna noch in Schule is, da klingelt das, und mit'n Mal is Pappa wieder da. Wie Mamma sich von ihre Begeisterung erholt hat, sacht sie zu Pappa: "Nu wolln wir Klein Erna ma fix überraschen, wenn sie aus Schule kommt, verstecken wir dich in Kleiderschrank und sagen gaa nix!"

Wie Klein Erna nu aus Schule kommt, muss sie ja, wie immer, ers mal auf Tolette. Wie sie fertich is, kommt sie inne Wohnstube gerast und sagt: "Mamma-, is Pappa wieder da??!" - "Wieso?" fragt Mamma ganz dumm. "Klo-Deckel is hoch!"

Bewertungen: 6
Auf Facebook teilen
In Kirche
Kategorie: Klein Erna

Neulich wa Klein Erna ja ma bei ihre Tante in Bayern eingeladen, weil sie ja immer noch son büschen schwach auf die Brust is. Ein Sonntach geht sie ja ma mit inne katolsche Kirche, und wie sie da nu schon ganz lange knien und Tante immer nich aufhört zu beten, da sagt Klein Erna, die grad vorn ewigen roten Licht sitzt: "Tante, wenn nu grün kommt, gehn wir doch, nich?"

Bewertungen: 25
Auf Facebook teilen
Die Vorschrift
Kategorie: Klein Erna

So inne schlechte Zeit, wo kein Mensch ne ordentliche Wohnung hatte, organisierte sich Heini mit Klein Erna son allen Waggon, und da wohnten sie nu in. Wie nu ein Tach Tante Frieda aus Schwaazenbek ma zu Besuch kommt, da sieht sie, wie Heini den Waggon immer hin und her schiebt. Da sagt sie: "Mensch, Heini, was machst du denn da?" - "Klein Erna is doch grad auf Tolette, und Benutzung is doch nur in Fahren gestattet!"

Bewertungen: 2
Auf Facebook teilen
Die Brezel
Kategorie: Klein Erna

Klein Erna kommt in Bäckerladen und sagt: "Ham Sie wohl'n gebackenes B?" - "Nee, mein Dean", sagt der Bäcker, "so was ham wir nich vorrätich, da kann ich höchstens anfertigen." - "Wie lange dauert das?" - "Na, ne gute Stunde wird das wohl brauchen." - "Is gut", sagt Klein Erna, "denn backen Sie mir man eins, ich komme inne Stunde wieder."

Nach genau eine Stunde steht Klein Erna wieder in Laden, und der Bäcker hält ihr das b vor die Nase.

"Gott", sagt Klein Erna entsetzt, "ischa'n kleines b, ich wollt doch'n grosses ham!" - "Das hätts man gleich sagen solln", sagt der Bäcker ganz böse, "was nu?" - "Ja, das kann ich nich gebrauchen", sagt Klein Erna, "können Sie mir nich noch'n Grosses backen?" Der Bäcker kuckt auf die Uhr und sagt: "Dauert wieder ne Stunde, jetzt issas 5, ma sehn, oppich das bis 6 schaff; komm aber pünktlich, um 6 is Ladenschluss, denn wird hier dicht gemacht!"

Punkt 6 steht Klein Erna wieder in Laden und der Bäcker holt ihr das noch waame grosse B ausse Backstube.

"Siehso, Frollein", sagt er, "isso recht?" - "Mensch", sagt Klein Erna entsetzt, "ischa'n gedrucktes B, kann ich überhaupt nich brauchen, ich muss doch'n geschriemnes ham! Was nu?"

Der Bäcker schnappt'n paarmal nach Luff und sagt denn ganz fünsch: "Na, sowas is mir ja in mein Lehm noch nich passiert, backich son schönes B, und Du kannssas nich brauchen?" - "Nee, muss geschriem sein! Gehtas nich noch?" - "Na, ausnahmsweise, weil der Ofen noch waam is, will ich mal so nett sein", sagt der Bäcker, "komm um 7 wieder und klingel an die Hintertür!" - "Oh, vieln Dank", sagt Klein Erna, "das is aber nett von Ihn, ich komm denn um siehm." Als das denn soweit is, klingelt Klein Erna anne Hintertür. Der Bäcker bringt das wunderschön geschriemne B und fragt: "Na Frollein, is nu endlich richtich?" - "Oh, wie schön", sagt Klein Erna, "genau richtig, prima, genau so happich mir das gedacht!" - "Sollich wohl noch'n büschen einschlagen?" fragt der Bäcker, als Klein Erna bezahlt hat. "Nee", sagt Klein Erna, "lassen Sie man, ich essas gleich auf!"

Bewertungen: 28
Auf Facebook teilen
Skat
Kategorie: Klein Erna

Klein Erna soll ja nu niederkomm. Der Aazt meint, dassas wohl ne schwierige Sache würde. Klein Erna soll man in Krankenhaus komm. Na, wie das denn nu so weit is, geht sie ja denn auch hin und da wird sie gleich auf'n Oparazionstisch gelegt, weil sie ja kloroformiert werden soll. Da sagt der Aazt zu ihr: "Klein Erna, muss' jetzt schön zähln, damit ich merk, wenn du weg bist!" Klein Erna kam gerade vom Skatspielen, und da sie noch so in' Dreh war, fängt sie denn an: "18, 20, 22." Bei "24" sagt sie: "Passe", und schläft ein. Wie nu alles vorbei ist und sie ehm und ehm die Augen wieder aufkriegt, sagt der Aazt: "Klein Erna, hätts ruhig weiter reizen können, waren zwei Jungen drin!"

Bewertungen: 6
Auf Facebook teilen
Gas
Kategorie: Klein Erna

Wie Klein Erna neulich Oma besucht und die Wohnungstür aufmacht - sie hatscha immern Schlüssel mit, weil Oma'n büschen schlecht auf die Beine is -, da riecht das so merkwürdig nach Gas. Klein Erna läuft ersmal inne Wohnstube, um Oma zu suchen. Keine Oma da! - Inne Schlafstube issi auch nich!

Wie sie in Küche kommt, liecht sie da wie tot auf'n Fussboden! Wie Klein Erna sich von den Schreck erholt hat, will sie ersmal'n Fenster aufmachen, weil das Gas nur immer so aus'n Rohr zischt. Aber vorher kuckt sie schnell noch auf die Gasuhr und denkt: "Och, ischa bloss 1,30!"

Bewertungen: 17
Auf Facebook teilen
Der Sadist
Kategorie: Klein Erna

Wie Mamma mal wieder'n büschen in die Anlagen anne Alster spazierengeht, trifft sie Frau Kripgans. "Na, wie geht's denn, Frau Pumeier?" fragt die. "Och, geht so!" - "Was macht denn die Verlobung von Klein Erna?" - "Is aus!" - "Wieso aus? Wa doch son'n netten jungen Mann!" - "Nee, wir haben was rausgekricht!" - "Nich wah! Was denn?" - "Jä", sagt Mamma, "der is'n Sadist!" - "Och nee", sagt Frau Kripgans, "und ich denk, der is bei die Post!"

Bewertungen: 7
Auf Facebook teilen
Lutschen
Kategorie: Klein Erna

Klein Erna hat ja 'ne grässliche Angewohnheit. Bei jedwede Gelegenheit lutscht sie! Mamma sagt: "Klein Erna, wenn du nich aufhörst mit das ewige Gelutsche, wirst du so dick wie Tante Frieda!" Ein Tag sitzt ihr in Strassenbahn 'ne Frau gegenüber, die was Kleines erwartet, und Klein Erna grinst ihr immer so unverschämt an. Da sagt denn die Tante: "Na, mein Kind, was lachst du mich denn immer so an?" - "Ätsch", sagt Klein Erna, "ich weiss man was du gemacht hast!"

Bewertungen: 14
Auf Facebook teilen
In Konzert
Kategorie: Klein Erna

Mamma wird ja auch langsam schwerhörig, aber neulich war sie noch mit Klein Erna in Konzert. - Gerade wie es so schön is, bei so 'ne ganz leise Stelle, sagt Mamma ganz laut: "Spiel'n die noch, oder is es man pia-no?"

Bewertungen: 15
Auf Facebook teilen
Theater
Kategorie: Klein Erna

Wie Klein Erna ma mit ihre Freundin in Theater will, gehn sie denn auch zusamm an die Kasse und fragen das Frollein: "Was gibtas denn heute?" - "Was ihr wollt." - "Och", sagt Klein Erna, "denn spieln Sie man Lohngrien!"

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
<12345678910111213>
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.