Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Ossis - Seite 6

Bewertungen: 32
Auf Facebook teilen
Nationalität von Adam und Eva
Kategorie: Ossis

Welche Nationalität hatten Adam und Eva? - Natürlich waren sie Russen: Sie hatten nichts anzuziehen, sie hatten kein Haus und sie glaubten sich im Paradies.

Bewertungen: 14
Auf Facebook teilen
Einer von den Halunken
Kategorie: Ossis

Auf einem Dorf in der ehemaligen DDR, zur Zeit der SED-Herrschaft:

Ein Pfarrer wird zum Sterbebett eines Mannes gebeten, der ihm als tiefgläubiges Gemeindemitglied bekannt ist. Als er gerade in dessen Haus eintreten will, kommt der Dorf-Parteisekretär heraus. Hämisch grinsend sagt der: "Wegen Paul brauchst Du dich nicht zu bemühen, der ist gerade in die Partei eingetreten."

Der Pfarrer ist zuerst sprachlos, dann stürmt er jedoch los in Pauls Sterbezimmer.

"Paul, wie konntest Du das tun? Wenige Minuten bevor Du vor des Herren Thron trittst verlässt Du unsere Herde?!?"

Auf dem Gesicht des Sterbenden erscheint ein hintergründiges Lächeln: "Ach, wissen Sie Herr Pfarrer, wenn schon einer sterben muss dann soll es wenigstens jemand von den Halunken sein ...!"

Bewertungen: 33
Auf Facebook teilen
Flüchtlinge
Kategorie: Ossis

Nach seinem Ableben klopft Honecker bei Petrus an die Tür. Dieser sieht nach und sagt: "Du hast dich wohl verlaufen? Ab in die Hölle mit dir!"

Ein halbes Jahr später klopfen zwei Teufelchen bei Petrus an.

Petrus: "Ihr seid ganz falsch hier!"

Sie entgegnen: "Nein, wir sind die ersten Flüchtlinge ..."

Bewertungen: 38
Auf Facebook teilen
Am Grab von Erich Honecker
Kategorie: Ossis

Fritzchen sitzt in der Schule und spielt mit seinen Radiergummi. Plötzlich fällt es herunter und Fritzchen fängt an zu suchen.

Da fragt die Lehrerin die Klasse: "Wenn ihr am Grab von Erich Honecker stehen würdet, was würdet Ihr sagen?"

1. Schüler: "Er war ein grosser Volksführer."

2. Schüler: "Er wurde von seinem Volk geliebt und verehrt."

Lehrerin: "Und Fritzchen was würdest Du sagen?"

In dem Moment sieht Fritzchen sein Radiergummi und ruft: "Da liegt das Schwein und rührt sich nicht!"

Bewertungen: 13
Auf Facebook teilen
Gute Tarnung
Kategorie: Ossis

Erich Honecker und Willi Stoph wollen inkognito in den Westen fahren. Da sie das nicht so einfach können, verkleiden sie sich als Anstreicher und steigen in den Zug Richtung BRD. Im Abteil erkennt sie sofort ein altes Müttcherchen und sagt: "Du bist doch der Honecker und Du der Stoph!"

Irritiert ziehen sich die beiden auf die Toilette zurück und legen ihre Verkleidung ab. Nach ein paar Tagen versuchen sie es als Schornsteinfeger verkleidet noch einmal. Wieder sitzt ein altes Mütterchen im Abteil und erkennt sie auch diesmal wieder. Ganz verunsichert fragen Stoph und Honecker: "Wie hast Du das denn heraus bekommen?"

"Na ganz einfach!", sagt das Mütterchen, "Ich bin doch der Volkskammerpräsident Sindermann."

Bewertungen: 20
Auf Facebook teilen
Riesenschlange von Leuten
Kategorie: Ossis

Erich sieht eine Riesenschlange von Leuten und denkt sich 'Stellst dich mal an und schaust was es gibt'.

Nach einer kleinen Weile dreht sich der vor ihm Stehende um, stutzt kurz und geht. Nach 5 Minuten passiert mit dem nächsten Vordermann das gleiche: er dreht sich um, sieht Erich an, überlegt kurz und geht. So geht das eine Weile und Erich fragt den Nächsten, als der sich umdreht und gerade gehen will: "Sag mal, wonach steht ihr hier eigentlich an?"

"Eigentlich stehen wir nach Ausreiseanträgen an, aber wenn Du auch einen willst brauchen wir ja keinen!"

Bewertungen: 543
Auf Facebook teilen
Sibirien
Kategorie: Ossis

Es war in der alten DDR... Familie Huber hat einen Papagei, der immer "Die Saukommunisten! Die proletarischen Schweine! Nieder mit der SED!" krächzt. Eines Tages kommt eine SED-Lokalgröße die Wohnung der Familie besuchen. Die Hausfrau putzt die Wohnung blitzblank, aber was tut man mit dem Papagei. Der landet im Tiefkühler. Der SED-Mann kommt, begutachtet die Wohnung, lobt die Familie und geht. 3 Stunden danach denkt die Hausfrau an den Papagei, nimmt ihn aus dem Tiefkühler. Da krächzt er nur noch "Liebe Kommunisten! Nieder mit dem Kapitalismus!" und die Hausfrau fragt ihn, weshalb er sich so geändert hat. "3 Stunden Sibirien sind genug!"

Bewertungen: 28
Auf Facebook teilen
Wettjagd
Kategorie: Ossis

In der DDR treffen sich im Spätsommer alljährlich VoPo, NVA und Stasi zur Wett-Jagd. Die Truppe, welche von morgens um 8:00 bis abends um 18:00 das meiste Wild erlegt hat, hat gewonnen. Kurz vor 18:00 Uhr trifft die Volkspolizei ein. Stolz präsentieren Sie das erlegte Wild: 10 Hasen, 3 Rehe, 1 Hirsch, 4 Wildschweine. Kurz darauf trifft erhobenen Hauptes der Trupp der Nationalen Volksarmee mit 20 Hasen, 5 Rehe, 3 Hirsche und 7 Wildschweinen ein. 18:00! Stasi nicht in Sicht. Man wartet 30 Minuten, 60 Minuten. Nach 2 Stunden machen sich VoPo und NVA im Wald auf die gemeinsame Suche nach der Stasi. Nach einer Stunde Suche wird auf einer kleinen Waldlichtung der Stasioffizier mit seinen Mannen entdeckt, einen Hasen an den Loeffeln packend und den Hasen ohrfeigend: "Gestehe endlich, dass du ein Wildschwein bist!"

Bewertungen: 9
Auf Facebook teilen
Telefon
Kategorie: Ossis

Einem DDR-Bewohner wird das Telefon entzogen. Er beschwert sich und fragt nach den Gründen. "Sie haben den Staatssicherheitsdienst verleumdet." "Ich? Inwiefern?" "Sie haben am Telefon wiederholt behauptet, er würde ihr Telefon abhören!"

Bewertungen: 8
Auf Facebook teilen
Wasser
Kategorie: Ossis

Zwei Volkspolizisten wollen zur Wasserschutz-Polizei versetzt werden. Ihr Vorgesetzter gibt zu bedenken: "Genossen, die stellen hohe Anforderungen, ihr müsst eine schwierige Aufnahmeprüfung bestehen." "Das werden wir schon schaffen«, sagen die beiden and bewerben sich. Die Prüfungskommission stellt ihnen die Frage: "Was passiert mit Wasser, wenn man es auf hundert Grad erhitzt?" Die Kandidaten schütteln die Köpfe, schweigen. "Na gut, dann eine zweite Frage: Was passiert mit Wasser unter null Grad?" Schweigen, Ratlosigkeit, keine Antwort. Die beiden Bewerber werden mit dem Hinweis entlassen, dass sie nicht für die Wasserschutz-Polizei in Frage kommen. Sie melden sich bei der Volkspolizei zurück. "Welche Fragen haben die euch denn gestellt?" will der Vorgesetzte wissen. "Was passiert mit Wasser unter null Grad?" "Hm. Hätte ich auch nicht gewusst. Und was noch?" "Was passiert mit Wasser über hundert Grad?" "Über hundert Grad? Seltsame Frage. Also wenn die gefragt hätten, was geschieht mit Wasser bei neunzig Grad, hätte ich ganz locker geantwortet: Da fließt es im rechten Winkel ab."

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
12345678910111213
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.