Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Datenschutzerklärung Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Politik - Seite 3

Bewertungen: 204
Auf Facebook teilen
Bush in der Hölle
Kategorie: Politik

George W. Bush hat einen Herzanfall und stirbt. Er wird direkt in die Hölle geschickt, wo der Teufel bereits auf ihn wartet.

"Ich weiss nicht, was ich machen soll", sagt der Teufel. "Du stehst zwar auf meiner Liste, aber ich habe kein freies Zimmer übrig. Weil du aber auf jeden Fall in die Hölle gehörst, müssen wir eine Lösung finden. Wir haben hier ein paar Typen, die lange nicht so schlecht sind wie du. Darum werde ich einen davon freilassen, damit du dessen Platz einnehmen kannst und du darfst entscheiden wen."

Das klingt gut, denkt sich George, während der Teufel den ersten Raum öffnet. Drinnen sieht er Ronald Reagan in einem riesigen Swimmingpool immer wieder ins Wasser eintauchen und auftauchen.

"Ach nö", sagt George. "Das ist nichts für mich. Ausserdem bin ich kein guter Schwimmer."

Der Teufel öffnet die zweite Tür. Er sieht Richard Nixon in einem Raum voller Felsen, wo er mit einem Holzhammer immer wieder auf das Gestein einhaut.

"Nein, das geht nicht. Ich habe Probleme mit der Schulter - es wäre eine Qual für mich, Tag für Tag auf den Felsen einzuhauen.", sagt George.

Der Teufel öffnet die dritte Tür. Drinnen liegt Bill Clinton an Händen und Füssen gefesselt auf dem Boden. Über ihm hockt Monica Lewinsky und tut das, was sie am besten kann. George traut seinen Augen nicht.

"Na gut, das könnte ich tun", sagt er und reibt sich die Hände.

Lächelnd sagt der Teufel: "OK, Monica. Du kannst jetzt gehen."

Bewertungen: 75
Auf Facebook teilen
Wie liebenswürdig!
Kategorie: Politik

Frage an Angela Merkel: "Hat Ihnen schon mal jemand gesagt, dass Sie aussehen wie Claudia Schiffer?"

Merkel (hoch erfreut): "Nein ... " - "Das dachte ich mir ... "

Bewertungen: 14
Auf Facebook teilen
Enge Beziehung
Kategorie: Politik

Clinton hat erklärt, er habe eine enge, emotionale Beziehung zu Monica Lewinsky gehabt. Aber es habe keinen Sex gegeben - jedenfalls nicht für sie!

Bewertungen: 134
Auf Facebook teilen
Verkaufen
Kategorie: Politik

Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger.

Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen.

Und dann gibt's noch die Volksvertreter ...

Bewertungen: 94
Auf Facebook teilen
Schweinereien am Kanzleramt
Kategorie: Politik

Irgendjemand hat im Winter "Schröder ist doof" in den Schnee vor's Kanzleramt gepinkelt. Schröder lässt das sofort vom BND überprüfen und kriegt nach einer halben Stunde die Antwort: "Eine gute und eine schlechte Nachricht, Herr Bundeskanzler. Die Gute: Die Urinprobe hat eindeutig ergeben, dass der Urinierende der Herr Müntefering war!"

Schröder: "Und die schlechte?"

"Die Handschrift ist von Doris ... "

Bewertungen: 22
Auf Facebook teilen
Ein Bild von der Katastrophe
Kategorie: Politik

Da hat doch im Radiosender B1 ein Betroffener live auf die Frage: "Wie finden Sie es, dass unser Bundeskanzler sich hier vor Ort ein Bild von der Katastrophe macht?", ganz trocken geantwortet: "Eigentlich ganz gut, wir können jeden Sandsack gebrauchen!"

Bewertungen: 22
Auf Facebook teilen
Auf den Rücken gefallen
Kategorie: Politik

Ein Passant ist auf den Rücken gefallen. Helmut Kohl kommt zufällig vorbei, hilft dem Ärmsten auf die Beine und scherzt: "Dafür müssen Sie aber bei der nächsten Wahl die CDU wählen!"

"Aber Herr Kohl", meint der Passant. "Ich bin auf den Rücken und nicht auf den Kopf gefallen!"

Bewertungen: 22
Auf Facebook teilen
Das grosse Geld
Kategorie: Politik

Zwei Politiker unterhalten sich: "Es gibt nur eine Art, auf ehrliche Weise das grosse Geld zu verdienen."

"Ach, und welche soll das sein, Herr Kollege?"

"Wusste ich doch, dass Sie die auch nicht kennen!"

Bewertungen: 41
Auf Facebook teilen
Bestechung
Kategorie: Politik

Ein Bauunternehmer will einem massgeblichen Abgeordneten ein Auto schenken. Meint der Politiker: "Lassen Sie das, das wäre Bestechung."

"Na schön, dann verkaufe ich Ihnen den Wagen eben für zehn Euro."

"Ach? In diesem Fall nehme ich gleich drei!"

Bewertungen: 17
Auf Facebook teilen
Der Minister
Kategorie: Politik

"Herr Minister, ich freue mich, Sie kennen zu lernen. Ich habe schon viel von Ihnen gehört."

"Aber beweisen können Sie mir nichts!"

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
<12345678910111213>
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.