Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Datenschutzerklärung Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Politik - Seite 5

Bewertungen: 15
Auf Facebook teilen
Richtig verliebt
Kategorie: Politik

Bill Clinton trifft nach längerer Zeit seine Tochter Chealsy wieder. Diese meint: "Vater, ich bin das erste Mal richtig verliebt!" Bill Clinton fragt: "Was ist er von Beruf?" Antwort: "Praktikant im Weißen Haus ...!"

Bewertungen: 97
Auf Facebook teilen
In den Schnee gepinkelt
Kategorie: Politik

Winter in Washington. Es liegt Schnee. Die Sicherheitsberater kommen in´s Oval Office gestürmt und berichten: "Jemand hat 'Clinton raus' in den Schnee vor dem weißen Haus gepinkelt!" Clinton weiß, daß nicht viele in Frage kommen und verlangt eine Untersuchung und das Ergebnis noch am selben Tag. Am Abend kommt der Chefermittler und erstattet Bericht: "Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht." - "Zuerst die Gute." - "Wir wissen wessen Urin es war. Es war der von Al Gore." -"Und jetzt die Schlechte." - "Es ist Hillary's Handschrift ... !"

Bewertungen: 187
Auf Facebook teilen
Pro
Kategorie: Politik

Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den Schüler seine Regierungspolitik. Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen. Der kleine Bob ergreift das Wort: Herr Präsident, ich habe drei Fragen: 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht, dass die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Anschlag aller Zeiten war? In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus dem Klassenzimmer. Als sie von der Pause zurückkommen, lädt Präsident Bush erneut ein, Fragen zu stellen, und diesmal ergreift Joey das Wort: Herr Präsident, ich habe fünf Fragen: 1. Wie haben Sie, obwohl Sie bei der Stimmenauszählung verloren haben, die Wahl trotzdem gewonnen? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht, dass die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Angriff aller Zeiten war? 4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt? 5. Wo ist Bob???

Bewertungen: 21
Auf Facebook teilen
Zeiten
Kategorie: Politik

Schneewittchen, Herkules und Baron Münchhausen treffen sich in der heutigen Zeit. Sie unterhalten sich. Schneewittchen meint: "Ich wüsste gern, ob ich immer noch die schönste Frau der Welt bin!" Herkules meint: "Und ich wüsste gern, ob ich immer noch der stärkste Mann der Welt bin!" Münchhausen meint: "Ich wüsste gern, ob ich immer noch der größte Lügner der Welt bin!" Da fällt Schneewittchen ein, dass sie noch ihren alten Spiegel oben im Haus hat, den sie befragen können. Zuerst geht Schneewittchen den Spiegel befragen. Als sie wieder kommt freut sie sich: "Ich bin immer noch die schönste Frau der Welt!" Dann geht Herkules den Spiegel befragen. Er kommt wieder und meint: "Ich bin immer noch der stärkste Mann der Welt!" Dann geht Baron Münchhausen den Spiegel befragen. Nach 10 Minuten kommt er mit hochrotem Kopf wieder und meint: "Wer zum Teufel ist dieser Georg W. Bush?"

Bewertungen: 14
Auf Facebook teilen
Das letzte Rennen
Kategorie: Politik

Clinton, Schröder und Kohl kommen in den Himmel. Alle drei haben ihre Ehefrauen mit anderen Frauen betrogen. Gott will den dreien noch eine letzte Freude bereiten und lässt alle drei im Himmel ein Rennen fahren. Gott: „Kohl, Du bekommst von mir einen Ferrari, denn Du hast Deine Frau nur einmal betrogen. Schröder, Du bekommst von mir einen Opel, denn Du hast Deine Frau fünfmal betrogen, und Clinton, Du bekommst von mir einen Fiat, denn Du hast Deine Frau zehnmal betrogen.“ Gottes Wille geschehe und wie dem so ist fahren Clinton, Kohl und Schröder mit ihren Autos ein Rennen. Natürlich kommt der Kohl als erster mit seinem Ferrari an, kurz danach der Schröder. Nach einer Weile kommt der Clinton in seinem Fiat an und lacht ohne Pause. Da fragen ihn Schröder und Kohl warum er denn so lacht. Darauf antwortet der Clinton: „Ich hab auf dem Weg hierher den Papst gesehen, der gurkt auf einem Dreirad auf der Rennstrecke rum.“

Bewertungen: 14
Auf Facebook teilen
Im Schweinestall
Kategorie: Politik

Kanzlerkandidat Edmund Stoiber macht einen Besuch auf einem Bauernhof und lädt dazu auch die Presse ein. Ein Fotograf knipst ihn im Schweinestall. Dann sagt er zu dem Fotografen: "Dass ihr mir aber nicht so dummes Zeug unter das Bild schreibt, wie Stoiber und die Schweine oder so!" "Nein nein, geht schon klar." Am nächsten Tag ist das Bild in der Zeitung und darunter zu lesen: "Stoiber (3.v.l.)"

Bewertungen: 66
Auf Facebook teilen
Kanzlerkandidat
Kategorie: Politik

In der SPD-Zentrale klingelt das Telefon. Eine Stimme fragt: "Können Sie mir den CDU-Kanzlerkandidaten nennen?" Der Angestellte sucht in den Akten, bis ihm eine bessere Lösung einfällt: "Warum rufen Sie nicht einfach in der CDU-Zentrale an, die können Ihnen sofort Auskunft geben." Die Stimme in kläglichem Ton: "Hier ist die CDU-Zentrale..."

Bewertungen: 7
Auf Facebook teilen
Elections
Kategorie: Politik

Ein westlicher Politiker, auf Studienreise in China, sucht das Gespräch mit der Bevölkerung. Endlich hat er einen englisch sprechenden Chinesen gefunden und erkundigt sich nach Lebensgewohnheiten, Wohnverhältnissen usw. Schließlich möchte er wissen: - Do you have elections in China? Der Chinese guckt erst mal leicht verwundert. Dann antwortet er: "Yes, sil, evely molning!"

Bewertungen: 12
Auf Facebook teilen
Ehrliche Art
Kategorie: Politik

Zwei Politiker verschiedener Parteien unterhalten sich auf einer Wahlveranstaltung. Da meint der eine: "Es mag wohl viele Arten geben, Geld zu verdienen, aber nur eine ehrliche!" "Und welche soll das sein?" fragt der andere. "Ich wußte doch, daß Sie die nicht kennen..."

Bewertungen: 7
Auf Facebook teilen
Verdonnert
Kategorie: Politik

Joschka Fischer wird vom Gericht verdonnert, weil er gesagt hatte: "Kohl hat ein Gesicht wie ein Arsch." Nach dem Urteil trifft er den Kanzler in der Kantine des Bundestages beim Kaffeetrinken. Fragt er grinsend: "Na, Herr Dr. Kohl, wie schmeckt denn der Einlauf..."

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
<12345678910111213>
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.