Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Datenschutzerklärung Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Richter & Co. - Seite 12

Bewertungen: 33
Auf Facebook teilen
Falschaussage
Kategorie: Richter & Co.

Der Richter ermahnt die Dame im Zeugenstand: "Sie wissen schon, was Sie für eine Falschaussage bekommen?" - "Ja, Herr Richter, 10.000 Euro und ein Cabrio!"

Bewertungen: 9
Auf Facebook teilen
Verhältnisse
Kategorie: Richter & Co.

Richter: "Warum haben Sie den Kläger auf offener Straße verprügelt?" Angeklagter: "Meine Verhältnisse erlauben mir nicht, dafür auch noch eine Sporthalle zu mieten!"

Bewertungen: 4
Auf Facebook teilen
Sicherheit
Kategorie: Richter & Co.

Richter zum Landstreicher: "Der Kläger behauptet, Sie hätten ihn auf offener Straße überfallen." - "Moment, ich habe ihn lediglich um ein Darlehen gebeten." - "Mit vorgehaltener Pistole?" - "Die wollte ich ihm als Sicherheit anbieten!"

Bewertungen: 2
Auf Facebook teilen
Geld & Schmuck
Kategorie: Richter & Co.

Der Richter schüttelt den Kopf: "Also, Angeklagter, erklären Sie mir mal, warum Sie sich die Mühe machen, einen gewaltigen Panzerschrank zu knacken, um das ganze Geld, aber nicht den Schmuck zu klauen?" Meint Ede unwirsch: "Jetzt reden Sie schon genau wie meine Frau!"

Bewertungen: 14
Auf Facebook teilen
Auswahl
Kategorie: Richter & Co.

"Sie bekommen entweder 400 Euro, fünf Tage Strafdienst in einer Gemeinnützigen Einrichtung oder zehn Tage Gefängnis", stellt der Richter dem Angeklagten zur Auswahl. "Wenn Sie mich schon so fragen, Herr Richter, dann nehme ich natürlich das Geld!"

Bewertungen: 21
Auf Facebook teilen
Beamtenbeleidigung
Kategorie: Richter & Co.

Rainer wird wegen Beamtenbeleidigung vor den Richter zitiert und von diesem zu einer Geldstrafe von 100 Euro verdonnert. "Möchten sie noch etwas dazu sagen?", fragt der Richter. Darauf Rainer: "Mir läge da schon was auf der Zunge, aber das wird mir dann doch zu teuer!"

Bewertungen: 4
Auf Facebook teilen
Verzichten
Kategorie: Richter & Co.

Richter zum Angeklagten: "Sie können gegen das Urteil Einspruch erheben oder darauf verzichten!" - "Dann verzichte ich lieber, Herr Richter!"

Bewertungen: 2486
Auf Facebook teilen
Sorgerecht oder unrecht...
Kategorie: Richter & Co.

Problemstellung: wer soll das Sorgerecht für das Kind bekommen?

Die Frau schrie, sprang auf und sagte: "Euer Gnaden. Ich brachte das

Kind zur Welt mit all den Schmerzen als ich in den Wehen lag.

Ich sollte das Sorgerecht für das Kind bekommen."

Der Richter drehte sich zum Mann und fragte: "Was haben Sie zu Ihrer

Verteidigung zu sagen?"

Der Mann blieb eine Weile nachdenklich sitzen... dann erhob er sich

langsam.

"Euer Gnaden... Wenn ich eine Münze in einen Coke-Getränkeautomaten

hineinwerfe und eine Coke kommt heraus... wem gehört dann die Coke

.... dem Getränkeautomaten oder mir?"!

Bewertungen: 17
Auf Facebook teilen
Nachsitzen
Kategorie: Richter & Co.

Manie, Sprößling von Richter Hatimmerrecht, kommt ganze Stunden zu spät von der Schule nach Hause. "Warum hat dich die Lehrerin diesmal nachsitzen lassen?" will die Mutter wissen. - "In Sachen Grammatik, Manni contra Duden!"

Bewertungen: 8
Auf Facebook teilen
Prügel
Kategorie: Richter & Co.

Grün und blau geschlagen, die Augen dick angeschwollen, so wankt Rambo in seine Ecke. Aber immer noch ist seine Moral unerschüttert. Er ist kaum durchgekommen", flüstert er seinem Trainer zu. "Dann paß jetzt mal auf den Ringrichter auf", rät der Trainer. "Irgendeiner muß es ja sein, der dir die Prügel verpaßt hat."

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
<6789101112131415161718>
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.