Bitte gib deine E-Mail Adresse und Passwort ein:

Automatisches anmelden

Passwort vergessen? - Gib deine E-Mail Adresse ein und klicke auf Passwort zusenden und wir senden dir dein Passwort per E-Mail. zu

Witze Bilder Filme Powerpoint Horoskop Geburtstage
Promi Geburtstage
Heute und die nächsten 7 Tage
Wähle ein Datum:
Dein Humor.li Konto
Mein Konto Passwort ändern
Datenschutzerklärung Kontakt Disclaimer Impressum Werbung Newsletter Witz des Tages
© 2018 Creative Web Solutions GmbH

Witze der Kategorie Richter & Co. - Seite 7

Bewertungen: 26
Auf Facebook teilen
Zusammen gehen
Kategorie: Richter & Co.

"Angeklagter, nun erzählen Sie mal, wie es zu dem Uhrendiebstahl kam."

"Also, wie ich da so ging, sah ich eine Uhr, die ging auch. Und da habe ich mir gedacht, wir könnten ja zusammen gehen!"

Bewertungen: 17
Auf Facebook teilen
Die Stimme des Gewissens
Kategorie: Richter & Co.

Der Richter fragt: "Herr Verteidiger, haben Sie noch etwas zugunsten des Angeklagten vorzubringen?"

"Ja, Euer Ehren. Mein Mandant ist schwerhörig und kann daher auch nicht die Stimme seines Gewissens hören!"

Bewertungen: 28
Auf Facebook teilen
Scheidung
Kategorie: Richter & Co.

Ein älteres Ehepaar entschliesst sich nach über siebzig gemeinsamen Ehejahren zur Scheidung. Der Richter schaut die beiden verständnislos an und meint: "Wenn Sie es so lange miteinander ausgehalten haben, dann brauchen Sie sich doch jetzt, in dem hohen Alter, nicht mehr scheiden zu lassen."

Da meint der achtundneunzig-jährige Ehemann mit zittriger Stimme: "Ja wissen Sie, die Kinder! Wir mussten doch warten, bis sie gestorben sind!"

Bewertungen: 19
Auf Facebook teilen
Freispruch
Kategorie: Richter & Co.

Richter zum Angeklagten: "Mit diesem Freispruch haben Sie wohl gar nicht gerechnet, was?"

"Nein", erwidert der Angeklagte. "Ich habe bereits meine Wohnung vermietet."

Bewertungen: 11
Auf Facebook teilen
Geschlechtliche Beziehungen
Kategorie: Richter & Co.

Fragt der Richter die Zeugin: "Sie hatten also eine geschlechtliche Beziehungen zu dem Angeklagten. Wie lange?"

"Meist so'n Viertelstündchen."

Bewertungen: 6
Auf Facebook teilen
In Rock und Bluse
Kategorie: Richter & Co.

Richter: "Sie beleidigen die Würde des Hohen Gerichts! Wieso erscheinen Sie in Rock und Bluse?"

Antwort: "In der Vorladung stand doch: Verhandlung in Sachen Ihrer Frau!"

Bewertungen: 40
Auf Facebook teilen
Die Gedanken sind frei ...
Kategorie: Richter & Co.

Der Angeklagte, nachdem er zu 3 Monaten Haft verurteilt wurde: "Kann ich was sagen?"

Richter: "Natürlich."

Angeklagter: "Wenn ich Sie jetzt ein blödes Arschloch nennen würde, was würden Sie dann tun?"

Richter: "Ich würde Sie wegen Missachtung des Gerichts zu weiteren 5 Tagen Haft verurteilen."

Angeklagter: "Was wäre, wenn ich denken würde, dass Sie ein blödes Arschloch sind?"

Richter: "Dagegen kann ich nichts tun. Es gibt kein Gesetz gegen das Denken."

Angeklagter: "In diesem Fall denke ich, dass Sie ein blödes Arschloch sind."

Bewertungen: 14
Auf Facebook teilen
Die Fünf-Franken-Hure
Kategorie: Richter & Co.

Der Richter zur Angeklagten: "Sie werden beschuldigt, das Opfer tätlich angegriffen und schwer verletzt zu haben, was sagen Sie dazu?"

"Ich bin unschuldig, Euer Ehren. Ich musste einfach zuschlagen, weil mich der Kerl obszön beschimpfte!"

"Was hat er denn gesagt?"

"Er nannte mich eine billige Fünf-Franken-Hure."

"Und womit haben Sie dann zugeschlagen?"

"Mit einem Sack Fünffrankenstücke!"

Bewertungen: 16
Auf Facebook teilen
Wie Mann und Frau ...
Kategorie: Richter & Co.

"Aha", sagt der Gerichtsvorsitzende zum Angeklagten, "jetzt kommen wir der Sache schon näher! Sie haben also mit der Dame hier wie Mann und Frau zusammengelebt?"

"Das ich nicht lache", erwidert der Angeklagte. "Viel besser. Viel, viel besser!"

Bewertungen: 18
Auf Facebook teilen
Dreimal wiederholt
Kategorie: Richter & Co.

"Angeklagter, warum, zum Teufel, haben Sie die Beleidigung dem Kläger gegenüber dreimal wiederholt?"

"Tja, wissen Sie, Herr Richter, ich bin Programmdirektor beim Fernsehen."

Weitere Seiten mit Witzen dieser Kategorie:
<12345678910111213>
Die Betreiber dieser Plattform erklären nach bestem Wissen und Gewissen keine Kenntnis von Verletzungen von Rechten Dritter durch Heraufladen beispielsweise von urheberrechtlich geschützten Werken Kenntnis zu haben. Diese Plattform wird regelmässig überprüft und erkennbare, widerrechtliche Inhalte werden umgehend gelöscht. Die Möglichkeiten, Verletzungen von Rechten Dritter insbesondere im Urheberrecht zu überprüfen, sind jedoch beschränkt. Personen, die sich in ihren Rechten verletzt fühlen, sind gebeten, sich umgehend zu melden, damit Inhalte, die ihre Rechte verletzen könnten, umgehend gelöscht werden können. Die Nutzer sind aufgefordert, nur gesetzeskonforme Inhalte auf diese Plattform zu laden.